Ich lebe noch!

Hallo – ja – ich lebe noch – wenn auch etwas angeschlagen 😉 Mich hat eine Bronchitis für ein paar Wochen wirklich nieder gestreckt, nachdem ich meine beiden Kleinen gesund gepflegt hatte. Aber jetzt befinde ich mich wieder auf dem Weg der Besserung – meine Stimme klingt noch recht abenteuerlich, aber wenigstens muss ich nicht mehr ständig husten. Ich bin auch nicht wirklich zum Basteln gekommen, weil ich die Nächte ausnahmsweise mal wirklich zum Schlafen genutzt habe –  aber das wird sich bald wieder ändern, hi hi hi 😉

Hello – yes – I am still alive – even though a little hammered 😉 I was struck down by a nasty bronchitis for a couple of weeks after I had taken care of my two sick little boys. But I am finally reovering – my voice is still sounding pretty funny but after all I don’t have to constantly cough anymore. I really didn’t get to do any crafting either, since I used the nights really for sleeping – can you imagine? – But I am pretty ceratain that will change again soon 😉

Ich möchte Euch aber ein paar Karten zeigen, die vor meiner Erkrankung entstanden sind. Leider gab es da auch einen entsprechend traurigen Anlass, aber ich habe mich bemüht, in allen Karten dennoch die Hoffnung deutlich zu machen, in dem ich überall Schmetterlinge benutzt habe – ein Zeichen für Neubeginn und den Übergang vom “Raupenstadium” zu etwas viel Schönerem…

I still want to show you a couple of cards that I made before getting sick. Sadly there was a reason for making these, but I tried to show a little bit of hope by using butterflies in all of them – a symbol for new beginnings – the transformation from the “caterpillar state” to something much more beautiful….

Stempelset: Trost in der Trauer (aus dem letzten Mini-Katalog)

Prägefolder: Blumenranke

 

Stempelsets: Trost in der Trauer, Zuversicht

Prägefolder: Vintage Tapete

 

Stempelsets: Trost in der Trauer, Delicate Doilies, Zuversicht

Stanzen: Häkelbordüre

 

Stempelset: Trost in der Trauer

Prägefolder: Quadratische Gitter

Farben: Flüsterweiß, Schwarz und Kirschblüte

Fotos vom letzten Workshop

Wie versprochen heute ein paar Bilder vom letzten Workshop, der dieses Mal besonders aufregend für mich war, denn: Ich kann nicht eine der netten Gäste, aber alle Gäste kannten sich! – Wie das kommt? Ich wurde über das Internet gefunden und kontaktiert und so haben wir uns gestern das erste Mal zum Werkeln in meinen Praxisräumen getroffen. (Zuhause sind die kleinen Männer dann doch zu begeistert, als dass man irgend etwas schaffen könnte 😉 )

Jeder Gast bekam natürlich wie immer ein kleines Präsent, dieses Mal eine etwas überdimensionale Blume mit Schmetterlingen auf einer kleinen Praline. Die Blume läßt sich abnehmen, damit man sie bei Bedarf wieder verwenden kann, z.B. auf einer Karte oder einem Scrapbook Layout.

Wir hatten uns viel vorgenommen, wollten eine Karte und ein Keilrahmen-Layout schaffen, aber der Abend war so nett, wir haben viel geschnackt und die Zeit verging einfach viel zu schnell, (außerdem mußte man sich ja auch erst einmal ein bisschen kennen lernen), so dass es dieses Mal bei einer Karte blieb:

Die Inspiration für diese wunderschöne Karte habe ich mir mal wieder von meiner super kreativen Kollegin Steffi Nitzpon gemopst, die immer viele tolle Ideen hat und diese auch weiter gibt! DANKE Steffi! :o)

 Die Farben hier sind: Kirschblüte, Espresso, Vanille Pur und Savanne. Der Hintergrund ist mit dem Schriftzug aus dem Stempelset “Zuversicht” gestaltet und die grüne Ranke ist aus dem Stempelset “Vintage Vogue”

Ihr Mädels, es war wirklich schön mit Euch und ich freue mich auf unsere nächsten Stempel- und Kreativabende!

 

Hübsch verpackt….

Heute wollte ich Euch eine kleine Verpackung für ein Pralinenherz der Firma “M..ka” 🙂 zeigen. Ich habe sie für einen besonders lieben Menschen gemacht, der uns geholfen hat, als wir einen ganzen Monat lang ohne Auto waren. (Die Werkstatt keine Zeit hatte, uns zu helfen – lange und sehr unerfreuliche Geschichte, die schließlich in einer super netten Werkstatt in Freiberg endete, statt in der Werkstatt hier in Berlin….)

Da die Orginalverpackung ja auch lila ist, habe ich das Herz in der Farbe “Veilchen” gehalten und verschiedene Designerpapiere in der Farbe genutzt.

Für die Blüten habe ich eines meiner Lieblings-Stempelsets genutzt, nämlich “Vintage Vogue” und für den Schmetterling das Set “Zuversicht”, dass es nur noch bis Ende September geben wird. Die Zweige sind mit der Two-Step-Vogelstanze in Flüsterweiß ausgestanzt. Der Stempel auf dem Wellenoval ist das “Elegante Dankeschön”, dass es als Einzelstempel gibt.

Danke für’s Vorbeischauen!