Erste Blogparade vom Team Stempelwiese…

… und ich freue mich, heute dabei sein zu können! Danke liebe Steffi für die tolle Idee, eine solche Blogparade ins Leben zu rufen.

Jetzt ist die Sale-A-Bration schon wieder fast vorbei, aber eben nur fast – noch hast Du ein wenig Zeit, die schönen Gratisprodukte zu ergattern. Die Entscheidung fällt schwer, welches Geschenk Du Dir aussuchen willst? Du hast schon alle Gratisprodukte erhalten, suchst aber nach Ideen zur Anwendung? Nimm Dir ein bisschen Zeit, hopse von Blog zu Blog und lass Dich inspirieren! 🙂

Ich habe mich gleich in das schöne Glitzerpapier verliebt – und da mir der filigrane Heißluftballon aus dem Framelits-Bundle “Abgehoben” ebenfalls sofort gefiel, blieb ja nur übrig, die beiden Lieblinge zu kombinieren. :

Die Karte selbst sollte eigentlich ganz schlicht bleiben, damit die bunten Glitzerpapiere so richtig schön wirken können. Aber dann musste doch noch ein bisschen mehr Glitzer her und ich habe zusätzlich das Glitzerpapier in Diamantgleißen für ein paar Wölkchen und zum mattieren verwendet- wenn schon, denn schon 😉  Entdeckst Du auch das SAB-Stempelset, das hier zum Einsatz gekommen ist? Ja, genau- der Gruß “Alles Gute” und die Leine sind aus dem Stempelset “Aus Freudigem Anlass”, das Du Dir nur noch bis zum 31.März von Stampin’ Up! schenken lassen kannst.

Hier nochmal eine Glitzer-Nahaufnahme von dem schönen Ballon:

und von der Leine mit Gruß:

auch im Hintergrund musste es natürlich glitzern. Dafür habe ich den “Wink of Stella” Pinsel genutzt und ein bisschen herumgespritzt.

Ich hoffe, meine Karte hat Dir gefallen und vielleicht ja sogar Deine kreativen Geister geweckt.

Jetzt wünsche ich Dir noch viel Spaß beim Weiterhopsen – bis zum nächsten Mal!

Die folgenden Podukte kamen zum Einsatz:

                   ( <- Leider habe ich für dieses Set kein “offizielles” Bild von Stampin’ Up! gefunden, so musst Du Dich mit einem Schnappschuss von meinem Set zufrieden geben 😉 )

The Ultimate PINK Blog Hop

ultimate-pink-bloghop

Herzlich Willkommen zum allerersten Ultimativen Blog Hop in Pink – einer Ideensammlung verschiedenster Stampin’ Up! Demonstratoren, die über den ganzen Globus verteilt, die zu Ehren des Brustkrebs Gedenk-Monats die unterschiedlichsten Schattierungen in Pink präsentieren.

Welcome to the first ever Ultimate Pink Blog Hop – a collection of ideas from Stampin’ Up! demonstrators all over the globe featuring shades of pink in honor of Breast Cancer Awareness Month.

Als erstes zeige ich Euch mal meine Karte, aber dann habe ich noch einen besonderen Überraschungsgast für Euch 😉 :

First I’m going to show you my card but then I have a special surprise guest for you 😉

ultimate-pink-bloghop

Pink ist nicht unbedingt meine Lieblingsfarbe, so war das heute eine gute Herausforderung und ich muss sagen, dass mir die Karte doch richtig gut gefällt. 😉 Das Herzbäumchen aus dem neuen Stempelset “Genial Vertikal” habe ich zum Stempeln mit fünf verschiedenen Stampin’ Write Markern coloriert (Wassermelone, Kirschblüte, Olivgrün, Rosenrot und Flamingorot)

Pink is not necessarily   my favorite color, so this was a great challenge and I have to say, I really like the result. 😉 I colored the little heart tree stamp with five different Stampin’ Write markers ( Melon Mambo, Blushing Bride, Old Olive, Rose Red and Flirty Flamingo)

Der Hintergrund ist mit dem Stempelset “Swirly Bird” Ton in Ton in Wassermelone gestempelt.

The background was created with the “Swirly Bird” stamp set in Melon Mambo.

Und hier – Trommelwirbel – kommt mein besonderer Gast – ein Talent der jüngsten Generation und ein absoluter Pink-Profi 😉 :

And now – drum roll – I present you the youngest generation of creative artists and an absolute pro regarding anything pink 😉 :

atira-with-card

Atira (4) hat mir beim Basteln über die Schulter geschaut und wollte auch eine “richtig” pinke Karte machen und unbedingt mit Schmetterlingen. 🙂

Atira (4) watched me creating y card and decided to make a card herself – with “real” pink and definitely with butterflies. 🙂

Hier nochmal die Nahaufnahme ihrer allerersten Kreation:

Here a close-up of her first creation ever:

atiras_creations

Zum Glück hatte ich noch Farbkarton in Neon-Pink – das “richtige” Pink 😉 Für ein Erstlingswerk doch gar nicht schlecht, oder? 😉

Luckily I had some neon pink cardstock at hand – the “real” pink 😉 Not bad for her first creation, right? 😉

Schön, dass Du hier warst. Um weiter zu hüpfen kannst du dich an der Liste unten orientieren und entweder mit der Person vor oder nach mir (Judith Oveson) deine Reise der Inspirationen in Pink fortsetzen. Viel Spaß dabei!

I am excited you  are here. To continue to be inspired whether you’ve come from the person previous to me or after me (Judith Oveson)  on the list below all participants are listed to help you as you journey among us being filled with pink inspiration. Enjoy!

Hochzeit – Inspirationen vom Team Stempelwiese

blog-hop-inspirationen-hochzeit-team-stempelwiese

Heute habe ich die Gelegenheit mal wieder an einem Team-Bloghop teilzunehmen, den die liebe Steffi organisiert hat. Wir sind über 60 Stampin’Up! Demonstratoren und wollen Euch zum Thema Hochzeit inspirieren. Ich bin schon sehr gespannt, was meine Kolleginnen (und vielleicht auch der eine oder andere Kollege?!) da gezaubert haben! Mit einem Klick auf die Grafik kommt ihr zur Übersichtsseite auf Steffi’s Blog und von dort aus könnt Ihr Euch dann durch das Team klicken 😉

Ich zeige Euch heute ein Mini-Album, das ich für eine Bekannte (und natürlich auch ihren Ehemann 😉 ) als Hochzeitsgeschenk gebastelt habe:

Hochzeitsalbum

Ihr seid die ersten, die das Album zu Gesicht bekommen, denn leider konnte ich nicht bei der Hochzeit sein und das Brautpaar befindet sich noch auf Hochzeitsreise – also pssst… nix verraten 😉

Das Album ist mit dem Saumband verschlossen. Wenn man die Schleife öffnet…

Umschlag_Schleife offen

…kann man auch sehen, wie der gute Ehemann denn heißt. Die Namen sind nur deshalb schwarz gedruckt, weil ich die Hochzeitsanzeige auseinander geschnipselt und so als Erinnerung für das Albumcover und die erste Seite genutzt habe. Die Blüten und Blätter sind mit den Botanical Builder Framelits ausgestanzt worden. Ein paar Perlen hübschen das Ganze dann noch etwas auf.

Die Farben der Hochzeit waren, wie unschwer zu erkennen, weiß und grün und so habe ich hier Flüsterweiß und Farngrün benutzt und das Album Ton in Ton gehalten.

Album geöffnet

Innen im Cover befindet sich ein Umschlag, der mit Klettpünktchen verschlossen ist. Hier können kleine Erinnerungs-“Schnipsel” aufbewahrt werden. Auf dem Umschlag ist der Einladungstext aus der Hochzeitsanzeige und die erste Seite ist mit den Fotos aus genau dieser Anzeige gestaltet.

Für den Hintergrund und das Herz habe ich das Stempelset “Auf den ersten Blick” genutzt und das “Für immer” ist aus dem Stempelset “Wunderbare Worte”.

Leporello

Das Album ist eigentlich ein einfaches Leporello und so konnte ich es nicht komplett geöffnet zeigen. Ich habe die 12 Seiten aber sehr schlicht gehalten und immer im Wechsel den Hintergrund bestempelt und mattiert (Für Fotos im Format 9 x 13)  oder eben glatt grün gelassen, damit auch mal größere Fotos genutzt werden können. Ich finde gerade bei Hochzeitsalben sollten die Bilder im Mittelpunkt stehen und nicht soviel Gedöns drum herum.  😉

Das Paar bekommt dazu noch einen Gutschein, dass ich Ihnen das Album mit den von ihnen gelieferten Fotos fertig stellen werde, also noch ein bisschen Schnick Schnack dazu, je nachdem was gewünscht wird.

Ich hoffe, es hat Euch gefallen und vor allem hoffe ich, dass es dem Brautpaar gefallen wird.  🙂

Eine Video-Anleitung für ein Leporello-Album findet Ihr bei Jana.

Und jetzt noch viel Spaß beim weiterhopsen! 🙂