3 Monate später… / 3 months later…

… was ist bloß mit Weihnachten passiert ?! 😉 Ich kann nur so viel sagen – wir waren alle krank – und bis heute reichen wir uns scheinbar die Viren hin und her. Am schlimmsten war es für mich als die Kleine so krank war, dass sie nur noch geröchelt hat. Aber sie ist ‘ne tapfere Kämpferin und hat alles gut überstanden. Jetzt teilen sich die Jungs noch alle Viren, die sie in Schule und Kita so finden können, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass  die Erkältungswelle irgendwannauch uns verläßt! Von mir aus kann’s jetzt Frühling werden und wieder wärmer!

..whatever happened  to Christmas?! 😉 I can only tell you that we’ve been sick a whole lot and even until today we seem to be inviting all sorts of viruses into our home. The worst was seeing my little girl so sick and stuffy that she had a hard time breathing. But she is a strong little lady and survived it all. Now the boys are still exchanging all the sicknesses they can pick up in school and kindergarten but I keep hoping that there will be better times and we will all be healthy someday! I think it’s time for spring and some nicer weather!

Aber jetzt hab ich genug gestöhnt – wird Zeit, dass ich Euch mal wieder etwas Kreatives zeige. Meine Kreativität hat im Dezember und Januar zwar mächtig gelitten, aber wenigstens zum Valentinstag musste ich doch wieder aktiv werden und meinem Mann eine Karte werkeln:

But enough whining for today – it’s about time that you get to see something creative. As you can imagine my creativity had to take a back seat for December and January but then there was Valentine’s Day and I had to at least get back into my crafting mode to make a card for my dear husband:

Love

 

Überall sieht man sie, die Chalkboard Technik und ich konnte nicht wiederstehen es auch einmal zu probieren 😉

I see cards with the chalkboard technique everywhere so I couldn’t resist to try my hand on it 😉

Hier wieder die Materialliste zum Nachwerkeln: / Materials I used:

Stempelsets/ Stampsets: “Hearts a Flutter” (129252 (c) / 129249 (w))  & “SAB Outlined Occasions” (SAB 2012)

Framelits: “Hearts a Flutter” (130159)

Farbkarton/ Cardstock in Chili / Cherry Cobbler (121681), Zartrosa / Pink Pirouette (116203)  und Schwarz / Basic Black (121688)

Stempelfarben/ Ink: Craft Flüsterweiß / Whisper White (101731)

Embossingpulver/ embossing powder: Chili / Cherry Cobbler (122949)  & Weiß / White(109132)

Saumband/ seambinding ribbon: Chili/ Cherry Cobbler (120992)

Basic Straßschmuck/ Rhinestones  (119246)

Papier-Spitzendeckchen/ Tea Lace Paper Doilies (129399) (das Decken, das ich benutzt habe, ist nicht von SU – die von SU sind schöner!) / (the paper doilies I used are not from SU – the ones from SU are even prettier!)

Was habe ich gelernt in den vergangenen Monaten? Dass man mit der Weihnachtskarten-Produktion anfangen sollte bevor man von der Grippewelle erwischt wird! Dieses Jahr habe ich mir das Ziel gesetzt, schon im Sommer damit anzufangen – Aber man weiß ja, was mit guten Vorsätzen in der Regel so passiert! 😉 Wir werden sehen – Ihr dürft mich alle gerne im Juli an dieses Ziel erinnern!

What did I learn from my past months experiences? That you should start making your Christmas cards before flu season hits! This year one of my New Year’s resolutions is to start in summer already – oh well – but we all know what way to often happens to New Year’s resolutions! 😉 Let’s hope and see – Feel free to remind me in July 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *