Wieder ein toller Workshop…

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte mich mal kurz wieder etwas rar gemacht, denn es gab einfach viel zu viel zu tun. Aber zum Glück habe ich ja immer mal wieder ein paar Workshops zu gestalten, so dass ich das Basteln nicht ganz vergessen kann und dadurch die Chance bekomme, nicht in der vielen Arbeit verloren zu gehen 😉

Hello Everybody,

I was a little “gone”  since there was way too much to do around here. But luckily I keep having workshops to prepare so I can’t completety ignore my creative urges 😉

Gestern war wieder mal eine tolle Gelegenheit, mich kreativ auszutoben. Ein Workshop mit 6 ganz tollen Frauen und ich glaube, wir hatten alle viel Spaß zusammen.

Yesterday I had the chance for a creative outburst  – I held a workshop with 6 wonderful women and I think we all enjoyed our time together.

Und hier sehr ihr, was wir gemeinsam in weniger als 3 Stunden gezaubert haben:

And this is what we created in less than 3 hours:

Nur so eine läppische Box? fragt Ihr Euch sicher.

Just a boring box? you might ask.

Ja, nur eine läppische Kartenbox (für 8×8 Karten!) – dafür aber mit Inhalt! Hier zeig ich Euch, was noch alles dazu gehörte:

Yes, only a boring box for cards – but including some content!) Now I am going to show you the content of this cute little box.

Wir haben passend zu der Box noch 4 Karten mit passenden Umschlägen dazu gebastelt – das wurde dann doch alles etwas knapp mit der Zeit, aber wir haben’s geschafft. Hurra!

We made 4 different cards with matching envelopes. Time was ticking bur we actually made it before everybody had to leave – hooray!

Hier noch einmal detaillierte Fotos von den einzelnen Karten. Ich hatte mir vorgenommen, mit jeder Karte eine neue Technik, bzw. neue Materialien vorzustellen, also zeig ich Euch mal was ich da so habe:

Here are some more close up pictures from the different cards. I wanted to use each card to show some special techniques and/ or new material my friends would maybe be interested in. So now I will show you what I came up with:

Die erste Karte wurde mit dem Stempelset “Nostalgisch gerahmt”  und den dazu passenden “Framelits Formen” gestaltet. Das Motiv haben wir mir den Markern ausgemalt.

The first card was made with the stampset “Apothecary Art” and the new “Framelits Labels Collection”. We colored the image with SU markers.

Bei der zweiten Karte haben wir das Motiv auf Aquarellpapier gestempelt und dann mit den Markern und dem Aquapainter ausgemalt. Als Stempelsets habe ich “Ein Duftendes Dutzend” (für den Gruß) und “Bordering on Romance” für das Blumenmotiv gewählt. Die Blüten lassen sich einfach so wunderbar colorieren. Der Hintergrund wurde mit dem Color-Spritzer ein bisschen aufgehübscht.

For the second card we stamped the image on water color paper and colored it with the SU Markers and the “Aquapainter”. We used the flowers from the “Bordering on Romance” stamp set since they are just great for water coloring and the greeting is from the “Delightful Dozen” stamp set. The background was enhanced by using the spraying tool for markers (no clue what the English name is – feel free to help me learn!)

Die Idee für die dritte Karte habe ich von einer anderen SU Kollegin gemopst, aber ich habe keine Ahnung mehr von wem. (Also wieder einmal der Aufruf: Melde Dich, wenn du weißt, wer mich inspiriert hat bzw. natürlich vor allem, wenn die Idee von Dir stammt, damit ich Dich erwähnen und verlinken kann!)

The idea for card no. 3 I got from one of my fellow SU demonstrators but I have no clue who it was. (So once again: Please contact me, if you know who might have inspired me or even better if you were the one with the original idea. Then I can name you and put a link to your blog in here!)

Ich liebe die neuen Kordeln mit den verschiedenen In-Colors und bei dieser Karte kommen sie einfach toll zur Geltung!

I love the new In-Color Baker’s Twine and this card showcases it so well.

 

Und zum Abschluß habe wir sogar noch eine “Spitzen Karte” geschafft. Hierfür haben wir die Stanzen “Spitzenband”, “Wellenkante” und “Spitzenbordüre” genutzt und natürlich auch das “Kleine Herz”. Der Spruch stammt wieder aus dem Stempelset “Nostalgisch gerahmt”.

And finally we created a “Lace Card”. We used different Border punches to create the lacy effect as well as the small heart punch. The phrase is from the “Apothecary Art” stamp set again.

Und hier kommt nun auch die Video Anleitung für die Box und die Karten mit Umschlägen mit allen Maßen, die Ihr zum Nachbasteln braucht – Viel Spaß dabei und laßt mich Eure Werke sehen!

And here is the video tutorial for the box and cards with all the measurements you will need to make your own project. Enjoy – and let me see what you came up with!

 

6 thoughts on “Wieder ein toller Workshop…”

  1. Ja, wir hatten wohl alle sehr viel Spaß. Danke, dass du dich immer so toll vorbereitest. Ist immer wieder schön, mal ein wenig abzuschalten und sich nett zu unterhalten und sich zu amüsieren.
    Have a nice day, Nici

  2. I am a Stampin’ Up demonstrator in Missouri, USA. What are the measurements of your box in inches? I can see what to do in your video but cannot understand the measurements. Thanks for sharing your work,
    Micky

  3. Hallo Judith,
    ich bin gerade glückliche Besitzerin eines deiner Kartenpakete geworden! Uli war so lieb und hat es mir geschenkt! Allerliebst -ich bin sehr begeistert! LG Uli

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *